• nathalie593

Schlafen

Ihr Lieben,

heute geht es ums Schlafen.

Wer kennts nicht, wenn wir bescheiden schlafen, ist meist auch die Laune etwas bescheiden. Mir gehts auf jeden Fall so. Gott sei Dank schlafe ich gut!


Ich hoffe du schläfst auch gut?!

Nicht? - dann ist dieser Artikel besonders interessant für dich.

Schlaf ist wichtig für unsere Regeneration und für die Entgiftung. Nachts arbeitet unser Körper im Ganzen langsamer, bedeutet: das Herz schlägt langsamer, so fließt das Blut langsamer und entsprechen laufen alle Systeme etwas langsamer, unser Atem, die Verdauung und so weiter. Das ist wichtig, denn so bekommt unser super komplex aufgebauter Körper eine Pause und ein Reset, damit er ausgeglichen bleibt.

Ausgleich ist das Stichwort. Genauso wie Schlaf der Ausgleich für Aktivität und Wachsein ist. Genauso braucht es in Allem den Ausgleich und dieser wiederum bedingt unseren Schlaf.

Bedeutet für dich, wenn dein Schlaf weniger erholsam ist, dann probiere doch mal folgendes um den Alltagsstress auszugleichen:

  1. Schenke dir 2-3 Stunden vor dem Schlaf einen beruhigenden Tee, z.B. mit Johanniskraut (wirkt beruhigend auf unser Nervensystem) oder einen Ruhe Tee (wirkt beruhigend und Krampflösend, entspannt also die Muskulatur), beides bekommt ihr natürlich bei uns im Laden ;) Die Kräuter kannst du einfach in einem Sieb oder Tee-Ei oder in einem Stoff-Filter mit heißem Wasser aufschütten und dann genießen.

  2. Schaue dass du abends nicht mehr so spät isst, denn wenn unsere Verdauung im Bett mehr arbeiten muss, dann macht das auch der Rest unseres Körpers. Also wenn du nach 18:00 Uhr noch was isst, dann lieber etwas Leichtes, wie Suppen, Obst oder gegartes Gemüse.

  3. Schenke dir vor dem Schlafen gehen 5 Minuten und schreibe deine Gedanken nieder, das was dich beschäftigt und/oder setze dich hin und meditiere.

  4. Nutzt gerne die Wirkung ätherischer Öle, ein wundervoll besänftigend und entspannungsförderndes ätherisches Öl ist z.B. das Lavendel-Öl. Nehm dir einfach ein Tuch oder ein Kissen und tropfe 1-3 Tropfen darauf, das kannst du beim Einschlafen neben dich legen. Genauso gut kannst du dir abends damit die Füße eincremen (am besten mit etwas Kokosöl vermischt). Es gibt natürlich noch viele weitere Anwendungsmöglichkeiten. Lavendel-Öl gibt es übrigens genauso bei uns im Laden :)


Bei Fragen und Anregungen komm gerne auf uns zu, wir freuen uns auf deinen und euren Besuch bei uns im Laden und auf euer Feedback.

Danke fürs lesen und bis die Tage im Laden.

Schlaft gut!


Eure Nathi von Lose Liebe.



50 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Buchweizen-Porridge

Buchweizen-Porridge: 200ml Hafermilch in einem Topf erhitzen 2-3 El Buchweizenmehl (am besten frisch gemahlen, das kannst du gerne bei uns im Laden machen) 1 Prise Zimt 1 Prise Salz Alles mit einem S

Wenn sich eine Tür schließt, öffne sie wieder. Dafür sind Türen da.

Unbekannt

 
 
 

KONTAKT

Pflanzen auf dem Fenster
 

BLEIB AUF DEM LAUFENDEN

©2020 by loseliebe.