• Chantal Burggraf

Himbeer-Kokos-Kuchen (rohvegan)

Aktualisiert: Apr 13

für den Boden


- 1 Becher Kokosflocken

- ½ Becher gemahlene Mandeln

- ½ Becher getrocknete Aprikosen

- 2 EL Kokosöl

- 3-4 EL Agavendicksaft (oder anderes flüssiges Süßungsmittel)

- 1 Prise Salz

- Mandel-/Hafe-/Soja-/Reismilch nach Bedarf


für den Himbeerenbelag

- 1 Becher Cashewkerne, für 24h eingeweicht in Wasser

- 1,5 Becher TK-Himbeeren

- 3 EL Agavendicksaft oÄ

- ½ Becher Wasser oder Mandelmilch

- ¼ TL Vanille


Zubereitung

1. Alle Zutaten für den Boden in einem Standmixer verarbeiten und etwas Mandelmilch hinzugeben, bis eine Masse entsteht.

2. Die Masse in die Springform geben und gleichmäßig verstreichen.

3. Für den Belag zuerst die Cashews mit dem Wasser zu einer feinen Creme mixen (entweder im Standmixer oder mit dem Pürierstab), die weiteren Zutaten dazugeben und fein pürieren (bei mir persönlich wurde es nicht so fein, schmecken tut es trotzdem!)

ODER

Alle Zutaten für den Belag in den Mixer und solange mixen, bis eine Masse entsteht. Ggf. etwas Mandelmilch hinzugeben.

4. Den Belag gleichmäßig auf dem Kuchenboden verteilen.

5. Min. 2h im Tiefkühlfach rasten lassen, ca. 30min bei Zimmertemperatur auftauen lassen und genießen!




70 Ansichten

Wenn sich eine Tür schließt, öffne sie wieder. Dafür sind Türen da.

Unbekannt

 
 
 

KONTAKT

Pflanzen auf dem Fenster
 

BLEIB AUF DEM LAUFENDEN

©2020 by loseliebe.